By Niklas Sommerburg

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: sehr intestine, Universität Rostock, forty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Frage des organisierten Rechtsextremismus ist, besonders im Zusammenhang mit den Wahlerfolgen der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) im September 2004 mit 9,2% in Sachsen und im September 2006 mit 7,3% in Mecklenburg-Vorpommern, verstärkt in den Vordergrund gerückt worden. Meist wird als Abwehrreaktion gegen zukünftige Erfolge der Rechtsextremen die Stärkung der Zivilgesellschaft als Allheilmittel propagiert.

Als Grundlage für eine florierende Zivilgesellschaft erscheint das aktive bürgerschaftliche Engagement und oft wird zivilgesellschaftliches Engagement gerade dann gefordert, wenn sich der Staat aus sozialen Bereichen zurückzieht. Aber: Welche sozialen Bindungen stützen politische und wirtschaftliche Freiheit, statt sie zu zerstören? Lassen sich solche Bindungen in der modernen Welt finden – gar schaffen –, und wenn ja, wo und wie?

Im Gegenzug stellte die NPD in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts ihre „Drei-Säulen-Strategie“ auf – den Kampf um die Straße, den Kampf um die Köpfe, den Kampf um die Wähler. Durch dieses Konzept erlangte die Partei ihre Kampffähigkeit zurück. Die NPD schaffte sich hiermit ein strength und band dieses auch (lose) an sich – die NPD wurde damit zu einem „nationalen Netzwerk“ in Deutschland.

Die Frage, die im folgenden bearbeitet werden soll ist die, ob die politische Rechte, in shape der Gesellschaftlichen Rechten, besonders am Beispiel der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands, den Versuch unternimmt, erstens die gesellschaftliche Hegemonie nach dem Konzept Antonio Gramscis zu erobern, somit die Erreichung der gesellschaftlichen Hegemonie der der politischen Machtergreifung vorausgeht, und zweitens, ob dieses Ziel über den Aufbau einer Zivilgesellschaft versucht wird? Daran schließt sich die Frage an, ob es möglich ist eine antidemokratische Zivilgesellschaft aufzubauen; ob somit vermeintlich (basis-) demokratische Elemente bewusst gegen die Demokratie genutzt werden können. Um dies zu erreichen ist es notwendig auf das Konzept der Hegemonie nach Gramsci einzugehen, ebenfalls soll das Prinzip der Souveränität nach Alexis de Tocqueville als Grundlage für das Verständnis einer Zivilgesellschaft vorausgesetzt werden.

Show description

Read Online or Download Alexis de Tocqueville und die Zivilgesellschaft: Zur Entwicklung einer demokratischen und/ oder antidemokratischen (rechten) Zivilgesellschaft (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Read e-book online The Union War PDF

At the present time, many think the Civil struggle was once fought over slavery. This view satisfies our modern feel of justice, yet as Gallagher's searing revisionist heritage indicates, it truly is an anachronistic judgment. Northern citizen-soldiers fought the warfare to maintain the Union. Emancipation used to be secondary to the war’s fundamental objective of safeguarding the republic.

Jürgen Habermas - Faktizität und Geltung - Wandel der - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: intestine, Georg-August-Universität Göttingen (Politikwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, summary: Der Kern der theoretischen Ausführungen Habermas’ findet sich in der Überlegung, dass das jeweilige Bild, welches eine Gesellschaft von sich selbst hat, das jeweilige Rechtsparadigma prägt und formt.

Critical Theory and the Critique of Political Economy: On by Werner Bonefeld PDF

Subversive proposal is none except the crafty of cause while faced with a social fact within which the negative and depressing are required to maintain the semblance of fictitious wealth. but, this subsidy is de facto important in latest society, to avoid its implosion. The critique of political financial system is a completely subversive company.

William I. Hitchcock,Jeffrey W. Legro's Shaper Nations PDF

Shaper international locations offers views at the nationwide concepts of 8 nations which are shaping worldwide politics within the twenty-first century. The volume’s authors supply a special point of view: they stay and paintings basically within the nation approximately which they write, bringing an insider’s think for nationwide debates and politics.

Extra info for Alexis de Tocqueville und die Zivilgesellschaft: Zur Entwicklung einer demokratischen und/ oder antidemokratischen (rechten) Zivilgesellschaft (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Alexis de Tocqueville und die Zivilgesellschaft: Zur Entwicklung einer demokratischen und/ oder antidemokratischen (rechten) Zivilgesellschaft (German Edition) by Niklas Sommerburg


by Michael
4.0

Get Alexis de Tocqueville und die Zivilgesellschaft: Zur PDF
Rated 4.56 of 5 – based on 38 votes